Schlagzeilen und Ereignisse zu Sebastian Bach

28.7.1900

Im Deutschen Reich wird der 150. Todestag des Komponisten Johann Sebastian Bach gefeiert.

25.6.1941

Gustaf Gründgens spielt die Titelrolle in dem Film "Friedemann Bach", der in Dresden uraufgeführt wird; neben Gründgens spielen Eugen Klöpfer, Wolfgang Liebeneiner und Otto Wernicke unter der Regie von Traugott Müller Hauptrollen in dem Film über den Sohn Johann Sebastian Bachs.

23.7.1950

In Göttingen beginnen die Feiern anlässlich des 200. Todestages von Johann Sebastian Bach.

28.7.1950

Mit Feiern und Konzerten wird weltweit der 200. Todestag des Komponisten Johann Sebastian Bach begangen.

25.6.1981

In der Hamburger Staatsoper wird die Ballettversion der Matthäuspassion von Johann Sebastian Bach in einer Inszenierung von John Neumeier uraufgeführt.

1.1.1985

Mit dem Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker wird in Wien das von der EG-Kommission und dem Europarat beschlossene "Europäische Jahr der Musik" eröffnet. 1985 jähren sich u.a. zum 300. Mal die Geburtstage der deutschen Komponisten Georg Friedrich Händel (23.02.) und Johann Sebastian Bach.

16.3.1985

In ihrem Abendprogramm strahlt die ARD live aus Berlin (West) die Sendung "Bach nach acht" zum Gedenken an den 300. Geburtstag des Komponisten Johann Sebastian Bach (am 21. 3.) aus.

21.3.1985

In beiden deutschen Staaten werden zum 300. Geburtstag des Komponisten Johann Sebastian Bach Gedenkfeiern und Konzerte veranstaltet. Im Rahmen des 5. Internationalen Bach-Festes der DDR (19.-27. 3.) finden 66 Konzerte von Solisten und Ensembles aus 14 Ländern statt.

28.2.2008

Johann Sebastian Bachs Gesicht am Computer rekonstruiert:
Im Auftrag des Bachhauses in Eisenach rekonstruiert die schottische Wissenschaftlerin Caroline Wilkinson das Gesicht des Barockmusikers Johann Sebastian Bach (1685-1750).