Sukarno

Sukarno (etwa 1949) - Onbekend/Anonymous [Public domain], via Wikimedia Commons

Sukarno (etwa 1949) - Onbekend/Anonymous [Public domain], via Wikimedia Commons

06.06.1901 - 21.06.1970
Sukarno, war von 1945 bis 1967 der erste Präsident von Indonesien. In deutschen Quellen wird er auch Achmed Sukarno genannt, ein Beiname lautet Bung Karno oder auch Pak Karno; es ist aber auf Java nicht unüblich, nur einen Namen zu haben. Sukarno ist der Vater der späteren Präsidentin Megawati Sukarnoputri , wurde am 06.06.1901 in Surabaya geboren und starb am 21.06.1970 in Jakarta. Sukarno wurde 69.
Der Geburtstag jährt sich zum 118. mal.
Steckbrief von Sukarno
Geburtsdatum 06.06.1901
Geboren in Surabaya
Todesdatum 21.06.1970
Alter 69
Gestorben in Jakarta
Sternzeichen Zwilling

Sternzeichen Zwilling am 6. Juni

Was geschah am 6.6.1901

Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben

Schlagzeilen und Ereignisse zu Sukarno

4.6.1927

In Indonesien wird die Partai Nasional Indonesia (Indonesische Nationalpartei) gegründet. Sie entwickelt sich unter der Führung von Achmed Sukarno zur führenden Kraft in der Unabhängigkeitsbewegung gegen die niederländische Kolonialherrschaft in Indonesien.

17.8.1945

General Achmed Sukarno, der Führer der Freiheitsbewegung Indonesiens, ruft in Jakarta die Unabhängigkeit des Landes aus.

19.12.1948

Niederländische Truppen besetzen die indonesische Hauptstadt Jakarta und verhaften dort den Präsidenten des Landes, Achmed Sukarno.

17.12.1949

Der zum ersten Präsidenten der Vereinigten Staaten von Indonesien gewählte Achmed Sukarno legt in einer feierlichen Zeremonie in der Hauptstadt Jakarta den Amtseid ab.

15.8.1950

Der indonesische Staatschef Achmed Sukarno proklamiert in Jakarta die Republik Indonesien als zentralistisch geführten Staat. Die bisherigen Vereinigten Staaten von Indonesien waren föderalistisch strukturiert.

16.9.1954

Die Ankündigung des indonesischen Staatspräsidenten Achmed Sukarno, eine Nebenfrau zu nehmen, löst in der Bevölkerung Proteste aus.

12.9.1956

Anlässlich eines Staatsbesuchs des indonesischen Staatspräsidenten Achmed Sukarno in der Sowjetunion erklärt der stellvertretende Außenminister der UdSSR, Andrei A. Gromyko, die Souveränität der blockfreien Staaten werde von der Sowjetunion respektiert.

14.3.1957

Der indonesische Präsident Achmed Sukarno proklamiert im ganzen Land den Kriegs- und Belagerungszustand, der ihm als Oberbefehlshaber der Streitkräfte praktisch diktatorische Gewalt einräumt.

8.4.1957

Der indonesische Präsident Achmed Sukarno setzt mit der Bildung eines außerparlamentarischen Notstandskabinetts der innenpolitischen Krise des Landes ein vorläufiges Ende.

15.2.1958

In Padang auf Sumatra bilden Aufständische gegen die indonesische Regierung unter Achmed Sukarno eine "neue unabhängige Regierung". Die Rebellen richten sich gegen Sukarnos Konzept einer "gelenkten Demokratie".

Zeige alle Ergebnisse