Viktor Emanuel III.

11.11.1869 - 28.12.1947
Viktor Emanuel III., König von Italien und Kaiser von Äthiopien (1900–1946), wurde am 11.11.1869 in Naples geboren und starb am 28.12.1947 in Alexandria, Ägypten. Viktor Emanuel III. wurde 78.
Der Geburtstag jährt sich zum 149. mal.
Steckbrief von Viktor Emanuel III.
Geburtsdatum 11.11.1869
Geboren in Naples
Todesdatum 28.12.1947
Alter 78
Gestorben in Alexandria
Sternzeichen Skorpion

Sternzeichen Skorpion am 11. November

Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben

Schlagzeilen und Ereignisse zu Viktor Emanuel III.

29.7.1900

Der italienische König Umberto I. wird von dem Anarchisten Gaetano Bresci in Monza bei einem Revolverattentat ermordet. Nachfolger als König von Italien wird Umbertos Sohn Viktor Emanuel III.

1.8.1900

Der nach der Ermordung seines Vaters Umberto I. aus dem Orient nach Rom zurückgekehrte neue italienische König Viktor Emanuel III. bestätigt die Minister des Kabinetts Giuseppe Saracco, die nach dem Attentat vom 29. Juli ihre Ämter zur Verfügung gestellt hatten.

3.8.1900

Der neue italienische König Viktor Emanuel III. erlässt in Rom eine Proklamation an die Nation. Er gelobt, nach dem "unvergesslichen Beispiel" seines Großvaters und seines Vaters regieren zu wollen.

11.8.1900

Der neue italienische König Viktor Emanuel III. leistet vor beiden Häusern des Parlaments in Rom den Eid auf die Verfassung und verliest seine Thronrede.

22.8.1900

Der italienische König Viktor Emanuel III. empfängt in Rom den preußischen Generalfeldmarschall Alfred Graf von Waldersee, den Oberbefehlshaber über das internationale Aufgebot zur Unterdrückung des Boxeraufstands in China, in längerer Audienz. Nach mehrstündigem Aufenthalt tritt Waldersee die Weiterreise nach Neapel an.

8.11.1900

König Viktor Emanuel III. von Italien löst per Dekret die Gemeindeverwaltung von Neapel auf und befiehlt eine Untersuchung der städtischen Verwaltung, die angeblich von dem terroristischen politischen Geheimbund Camorra beherrscht wird.

20.2.1902

König Viktor Emanuel III. von Italien eröffnet mit einer Thronrede in Rom das Abgeordnetenhaus. u.a. erklärt er, eine strenge Trennung von Kirche und Staat aufrechterhalten zu wollen.

3.3.1902

König Viktor Emanuel III. von Italien lehnt die Demission des Kabinetts ab. Nur der Rücktritt des Arbeitsministers Giuseppe Guisso wird rechtskräftig.

17.7.1902

Viktor Emanuel III., König von Italien, beendet seinen fünftägigen Besuch bei Zar Nikolaus II. von Russland in Petersburg (heute: Leningrad).

24.7.1902

Vor dem Oberhaus in London referiert der britische Außenminister Henry Charles Keith Petty-Fitzmaurice, 5. Marquess of Lansdowne, über die gegenwärtige politische Situation im Mittelmeerraum und geht dabei insbesondere auf die Rolle Italiens ein. Anlass dafür sind die zwischen Viktor Emanuel III. von Italien und Zar Nikolaus II. von Russland geführten Gespräche.

Zeige alle Ergebnisse