Walter Gropius

Walter Gropius 1919. By Louis Held (1851-1927) [Public domain], via Wikimedia Commons

Walter Gropius 1919. By Louis Held (1851-1927) [Public domain], via Wikimedia Commons

18.05.1883 - 05.07.1969
Walter Gropius, deutscher (seit 1944 US-amerikanischer) Architekt und Gründer des Bauhauses. Neben Ludwig Mies van der Rohe und Le Corbusier gilt er als Mitbegründer der modernen Architektur, wurde am 18.05.1883 in Berlin geboren und starb am 05.07.1969 in Boston, Massachusetts. Walter Gropius wurde 86.
Der Geburtstag jährt sich zum 136. mal.
Steckbrief von Walter Gropius
Geburtsdatum 18.05.1883
Geboren in Berlin
Todesdatum 05.07.1969
Alter 86
Gestorben in Boston
Sternzeichen Stier

Sternzeichen Stier am 18. Mai

Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben

Schlagzeilen und Ereignisse zu Walter Gropius

15.5.1914

In Köln wird eine bis zum 15. Oktober dauernde Ausstellung des Deutschen Werkbundes eröffnet. Es werden Arbeiten aus den Bereichen Kunsthandwerk und Design sowie architektonische Entwürfe u.a. von Walter Gropius und Bruno Taut gezeigt. Die Ausstellung gilt als Meilenstein in der Geschichte des Deutschen Werkbundes.

3.12.1918

In Berlin wird der "Arbeitsrat für Kunst" auf Anregung des Architekten Bruno Taut sowie des späteren Leiters des Weimarer Bauhauses, Walter Gropius, gegründet.

21.3.1919

In Weimar wird das von Walter Gropius gegründete Bauhaus, eine Hochschule für Gestaltung, eröffnet.

4.4.1921

In Weimar wird die Staatliche Hochschule für Bildende Künste gegründet. Neben dem 1919 von Walter Gropius gegründeten Staatlichen Bauhaus ist sie die zweite Kunsthochschule in Weimar.

1.5.1922

In Weimar wird das von Walter Gropius, Leiter des Weimarer Bauhauses, entworfene Denkmal für die Märzgefallenen enthüllt.

15.8.1923

In Weimar wird die erste Bauhaus-Ausstellung mit einem Vortrag des Architekten Walter Gropius "Kunst und Technik, die neue Einheit" eröffnet.

1.11.1924

Im Zsolnay Verlag erscheinen Briefe des 1911 verstorbenen österreichischen Komponisten und Dirigenten Gustav Mahler. Herausgeberin ist die Witwe des Komponisten Alma Maria Mahler, die nach dem Tod ihres Mannes und einer kurzen Beziehung zu Oskar Kokoschka 1915 den Architekten Walter Gropius geheiratet hat.

26.12.1924

Angriffe von konservativer und nationalistischer Seite führen zur Schließung des Bauhauses in Weimar und seiner Umsiedlung nach Dessau. Leiter Walter Gropius und die Meister des Instituts kündigen die Schließung für den 1. April 1925 an.

4.7.1926

Führende deutsche Architekten, u.a. Walter Gropius, Ludwig Mies van der Rohe, Hans Scharoun, gründen in Berlin die Architektenvereinigung "Der Ring".

4.12.1926

Das neue, von Walter Gropius gestaltete Bauhaus in Dessau wird eingeweiht.

Zeige alle Ergebnisse