Wassil Kolarow

16.07.1877 - 23.01.1950
Wassil Kolarow, bulgarischer Politiker, KP-Generalsekretär, Staats- und Ministerpräsident, wurde am 16.07.1877 in Shumen geboren und starb am 23.01.1950 in Sofia. Wassil Kolarow wurde 72.
Der Geburtstag jährt sich zum 143. mal.
Steckbrief von Wassil Kolarow
Geburtsdatum16.07.1877
Geboren inShumen
Todesdatum23.01.1950
Alter72
Gestorben inSofia
SternzeichenKrebs

Sternzeichen Krebs am 16. Juli

Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben

Schlagzeilen und Ereignisse zu Wassil Kolarow

15.4.1949

Der bulgarische Ministerpräsident und Vorsitzende des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei, Georgi M. Dimitrow, wird aus Gesundheitsgründen von seinen Ämtern beurlaubt. Außenminister Wassil Kolarow wird neuer Ministerpräsident.

20.7.1949

Der stellvertretende bulgarische Ministerpräsident und Außenminister, Wassil Kolarow, wird als Nachfolger des am 2. Juli verstorbenen Georgi M. Dimitrow zum Ministerpräsidenten des Landes gewählt.

23.1.1950

In Sofia stirbt der seit 1949 amtierende bulgarische Ministerpräsident Wassil Kolarow. Sein Nachfolger wird am 1. Februar Walko Tscherwenkow.

1.2.1950

Das bulgarische Parlament wählt einstimmig Walko Tscherwenkow als Nachfolger des am 23. Januar verstorbenen Wassil Kolarow zum Ministerpräsidenten des Landes.