Schlagzeilen und Ereignisse zu Wilhelm Dörpfeld

8.6.1911

Die griechische Regierung unter Eleftherios Weniselos lässt vor dem Parlament in Athen Anschuldigungen als haltlos zurückweisen, nach denen Wilhelm Dörpfeld, der Leiter des Deutschen Archäologischen Instituts in Athen, während seiner langjährigen Amtszeit griechische Altertümer unterschlagen und illegal ins Deutsche Reich habe überführen lassen.