Wilhelm Gustloff

30.01.1895 - 04.02.1936
Wilhelm Gustloff, Nationalsozialist und Landesgruppenleiter der NSDAP-Auslandsorganisation in der Schweiz, wurde am 30.01.1895 in Schwerin geboren und starb am 04.02.1936 in Davos, Schweiz. Wilhelm Gustloff wurde 41.
Der Geburtstag jährt sich zum 125. mal.
Steckbrief von Wilhelm Gustloff
Geburtsdatum 30.01.1895
Geboren in Schwerin
Todesdatum 04.02.1936
Alter 41
Gestorben in Davos
Sternzeichen Wassermann

Sternzeichen Wassermann am 30. Januar

Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben

Schlagzeilen und Ereignisse zu Wilhelm Gustloff

4.2.1936

Der Leiter der NSDAP-Landesgruppe Schweiz, Wilhelm Gustloff, wird in seiner Wohnung in Davos von dem Jugoslawen David Frankfurter ermordet.

12.2.1936

In Schwerin findet die Trauerfeier für den ermordeten Landesgruppenleiter Schweiz der NSDAP, Wilhelm Gustloff, statt.

9.12.1936

Vor dem höchsten Strafgericht des Kantons Graubünden in Chur beginnt der Prozess gegen David Frankfurter, der am 4. Februar in Davos den Landesgruppenleiter Schweiz der NSDAP, Wilhelm Gustloff, ermordet hat.

14.12.1936

Der Mörder des NSDAP-Politikers Wilhelm Gustloff, David Frankfurter, wird in Chur u.a. zu 18 Jahren Zuchthaus verurteilt.

24.3.1938

Das erste deutsche KdF-Schiff "Wilhelm Gustloff" geht auf seine zweitägige Jungfernreise.

26.8.1938

Die deutschen KdF-Schiffe "Wilhelm Gustloff", "Der Deutsche", "Berlin", "Sierra Cordoba" und "Oceana" werden in die Herbstmanöver der Kriegsmarine in der Nordsee einbezogen.

30.1.1945

Der deutsche Passagierdampfer "Wilhelm Gustloff" wird in der Ostsee von einem sowjetischen Unterseeboot torpediert und sinkt innerhalb einer Stunde. Von den 6000 an Bord befindlichen deutschen Flüchtlingen kommen über 5000 ums Leben.

2.3.2008

Fernsehereignis »Die Gustloff«:
Das ZDF strahlt den ersten Teil des zweiteiligen Films »Die Gustloff« über die Versenkung des Flüchtlingsschiffes »Wilhelm Gustloff« am 30. Januar 1945 aus (Regie: Joseph Vilsmeier).