Wilhelm List

14.05.1880 - 16.08.1971
Wilhelm List, Generalfeldmarschall im Dritten Reich, wurde am 14.05.1880 in Illerkirchberg geboren und starb am 16.08.1971 in Garmisch-Partenkirchen. Wilhelm List wurde 91.
Der Geburtstag jährt sich zum 139. mal.
Steckbrief von Wilhelm List
Geburtsdatum 14.05.1880
Geboren in Illerkirchberg
Todesdatum 16.08.1971
Alter 91
Gestorben in Garmisch-Partenkirchen
Sternzeichen Stier

Sternzeichen Stier am 14. Mai

Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben

Schlagzeilen und Ereignisse zu Wilhelm List

14.9.1939

An der Bzura tritt die polnische Armee "Pomorze" (General Wladyslaw Bortnowski) im Raum Lowicz zum Angriff an. Deutsche Truppen erobern Gdingen. Bei Annapol überquert das deutsche IV. Armeekorps (General der Infanterie Viktor von Schwedler) die Weichsel, im Südabschnitt hat die 14. Armee (Generaloberst Wilhelm List) den San überschritten.

22.1.1941

Generalfeldmarschall Wilhelm List konferiert mit einer bulgarischen Offiziersdelegation in Predeal über Vorbereitungen zur Stationierung deutscher Truppen in Bulgarien.

9.6.1941

In der Weisung Nr. 31 regelt Adolf Hitler die Befehlsverhältnisse auf dem Balkan; Generalfeldmarschall Wilhelm List wird darin zum "obersten Vertreter der deutschen Wehrmacht auf dem Balkan" ernannt.

9.9.1942

Mit der Entlassung des Oberbefehlshabers der Heeresgruppe A, Feldmarschall Wilhelm List, und der Übernahme des Kommandos durch den Führer und Reichskanzler Adolf Hitler erreicht die Führungskrise im Generalstab an der Ostfront ihren vorläufigen Höhepunkt.

19.2.1948

In Nürnberg verurteilt der US-amerikanische Gerichtshof den ehemaligen Generalfeldmarschall Wilhelm List und den ehemaligen General Walter Kuntze wegen Kriegsverbrechen zu lebenslänglichen Freiheitsstrafen.

27.12.1952

Der 1948 wegen Kriegsverbrechen zu lebenslänglicher Haft verurteilte ehemalige Generalfeldmarschall Wilhelm List wird aus Gesundheitsgründen aus dem Gefängnis Landsberg entlassen.