Schlagzeilen und Ereignisse zu Wilhelm von Bezold

2.4.1901

In Stuttgart endet der neunte Kongress der Deutschen Metereologischen Gesellschaft. Der Vorsitzende der Vereinigung, der deutsche Metereologe Wilhelm von Bezold, gibt im Eröffnungsvortrag einen Überblick zur Entwicklung der Metereologie um die Jahrhundertwende. Bezold ist seit 1885 Inhaber des ersten deutschen Lehrstuhls für Metereologie. Die im Rahmen des zweitägigen Kongresses vorgenommenen "Wetterschießversuche" bleiben ohne praktischen Erfolg.