Winston Churchill

Winston Churchill (1943) By Churchill-in-quebec-1944-23-0201a.gif: Federal Governmentderivative work: Vearthy [Public domain], via Wikimedia Commons

Winston Churchill (1943) By Churchill-in-quebec-1944-23-0201a.gif: Federal Governmentderivative work: Vearthy [Public domain], via Wikimedia Commons

30.11.1874 - 24.01.1965
Winston Churchill, britischer Premierminister während des Zweiten Weltkriegs und Nobelpreisträger für Literatur , wurde am 30.11.1874 in Blenheim Palace geboren und starb am 24.01.1965 in London. Winston Churchill wurde 90.
Der Geburtstag jährt sich zum 144. mal.
Steckbrief von Winston Churchill
Geburtsdatum 30.11.1874
Geboren in Blenheim Palace
Todesdatum 24.01.1965
Alter 90
Gestorben in London
Sternzeichen Schütze

Sternzeichen Schütze am 30. November

Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben

Schlagzeilen und Ereignisse zu Winston Churchill

16.5.1904

Kurz vor seinem Wechsel zur liberalen Partei greift der konservative Abgeordnete sowie spätere Minister und Regierungschef Winston Churchill die konservative Regierung in Großbritannien in einer Rede scharf an.

1.3.1906

Das britische Unterhaus in London genehmigt einen Antrag, die Verantwortlichkeit der Politiker für den Schutz der Eingeborenenstämme in der Kolonie Südafrika anzuerkennen. Unterstaatssekretär Winston Churchill erklärt, die Regierung sei "ängstlich darauf bedacht, für das Wohl der Eingeborenen zu sorgen".

18.7.1906

Winston Churchill, Unterstaatssekretär im britischen Kolonialministerium, beziffert vor dem Unterhaus in London die in den vergangenen Wochen während des Aufstands in Natal getöteten Zulus mit 3500, weitere 2000 seien in Gefangenschaft geraten.

7.12.1906

Winston Churchill, der Unterstaatssekretär des britischen Kolonialamts, fordert bei einer Rede in Manchester, die britischen Besitzungen in Westafrika müssten allmählich zu einem Ganzen verschmolzen werden.

17.12.1906

Winston Churchill, der Unterstaatssekretär im britischen Kolonialamt, kündigt für 1907 eine Verfassung und Selbstregierung für die Oranjekolonie an.

24.4.1908

Bei einer Ersatzwahl für das britische Unterhaus in Manchester unterliegt der neue Handelsminister Winston Churchill dem Unionisten Joynson Hicks. Churchills Niederlage wird als schwerer Schlag für den Liberalismus angesehen.

9.5.1908

Nach seiner überraschenden Wahlniederlage am 24. April in Manchester gelingt Handelsminister Winston Churchill nun durch seinen Wahlsieg im schottischen Dundee doch noch der Einzug ins britische Unterhaus. Er gewinnt die Ersatzwahl mit 7079 Stimmen.

4.8.1908

In London wird ein Internationaler Freihandelskongress eröffnet. Der britische Handelsminister Winston Churchill führt in einem Referat aus, dass der Freihandel Frieden, Einigkeit und gegenseitige Abhängigkeit der Staaten voneinander schaffe und deshalb der Schutzzollpolitik vorzuziehen sei.

15.8.1908

Auf einer Bergarbeiterversammlung in Swansea hält der britische Handelsminister Winston Churchill eine Rede, in der er im besonderen auf die Beziehungen zwischen dem Deutschen Reich und Großbritannien eingeht. Es gäbe keine Kollision der elementaren und hervorstechend wichtigen Interessen, betont Churchill.

12.9.1908

In Westminster findet die Hochzeit des 33-Jährigen britischen Handelsministers Winston Churchill mit Clementine Hosier statt.

Zeige alle Ergebnisse