Wolfgang Grams

06.03.1953 - 27.06.1993
Wolfgang Grams, deutscher Terrorist, Mitglied der RAF, wurde am 06.03.1953 in Wiesbaden geboren und starb am 27.06.1993 in Bad Kleinen. Wolfgang Grams wurde 40.
Der Geburtstag jährt sich zum 66. mal.
Steckbrief von Wolfgang Grams
Geburtsdatum 06.03.1953
Geboren in Wiesbaden
Todesdatum 27.06.1993
Alter 40
Gestorben in Bad Kleinen
Sternzeichen Fisch

Sternzeichen Fisch am 6. März

Was geschah am 6.3.1953

Weitere Personen die an diesem Tag Geburtstag haben

Schlagzeilen und Ereignisse zu Wolfgang Grams

20.11.1993

Das Justizministerium von Mecklenburg-Vorpommern legt die Ergebnisse des Abschlussgutachtens der Stadtpolizei Zürich über den Tod des mutmaßlichen Terroristen Wolfgang Grams am 27.06.1993 vor. Demnach ist Grams durch einen Schuss aus seiner eigenen Waffe getötet worden.

16.5.2001

Wiesbaden: Nach gut zehn Jahren steht der Mord an dem damaligen Treuhand-Chef Detlev Karsten Rohwedder vor der Aufklärung. Nach Erkenntnissen des Bundeskriminalamts deutet die Gen-Analyse eines am Tatort gefundenen Haares auf eine Beteiligung des mutmaßlichen RAF-Terroristen Wolfgang Grams an dem Attentat in Düsseldorf am 1. April 1991 hin. Grams selbst kam 1993 im mecklenburgischen Bad Kleinen unter nicht völlig geklärten Umständen bei einer Schießerei mit der Polizei ums Leben.