Fisch am 15. März

Das Tierkreiszeichen der Fische gibt den Geburtstagskindern des 15. Märztages allerhand Gutes mit auf den Lebensweg. Fische-Geborene sind die besten Freunde, die man sich wünschen kann. Kein Geringerer als Heinz Rühmann, natürlich ein Fisch, hat in seinen Filmrollen den Urtypus des netten Fische-Menschen hundertmal dargestellt.

Die innere Ruhe, die Fische-Geborene auszeichnet, gibt ihrer Phantasie breiten Raum. Kein Wunder, dass so viele Künstler im Zeichen der Fische geboren sind. Zu ihnen gehören der Dramatiker Henrik Ibsen, der Komponist Maurice Ravel und der Filmemacher Pier Paolo Pasolini. Dass Phantasie auch in Wissenschaft und Technik ihren Wert hat, belegen hier so bedeutende Fische-Menschen wie Albert Einstein, Otto Hahn und Rudolf Diesel.

Wenn Fische sich einer Aufgabe verpflichtet fühlen, können sie bisweilen Güte und Entgegenkommen zurückstellen und ausgesprochen kämpferisch sein. Naturgemäß entspringen ihre Ziele aber hehren Idealen. So hat Frederik Willem De Klerk in Südafrika die Apartheid abgeschafft, Michail Gorbatschow hat den kalten Krieg beendet, und der israelische Ministerpräsident Yitzhak Rabin hat die Tür zum Frieden im Nahen Osten aufgestoßen.