Fisch am 5. März

Zum Sternzeichen der Fische zählen die Menschen, die an einem 5. März das Licht der Welt erblicken. Sie gelten als einfühlsam und verständnisvoll, gelegentlich aber auch als grüblerisch und unsicher in ihren Entscheidungen. Hat jedoch ein Fische-Geborener ein Ziel einmal ins Auge gefasst, ist er nicht mehr zu bremsen. Die Sensibilität der Fische-Geborenen zeigt sich bei den vielen Künstlern, die diesem Sternzeichen angehören.

Die US-amerikanische Schauspielerin Glenn Close beweist in ihren Rollen ebenso großes Einfühlungsvermögen wie ihre italienische Kollegin Ornella Muti. Auch unter den bildenden Künstlern finden sich prominente Fische wie der Vordenker der Pop-art, Richard Hamilton, oder der große Expressionist Oskar Kokoschka.

Die Durchsetzungsfähigkeit und Willensstärke der Fische-Geborenen beweisen auf sportlichem Gebiet Stars wie der Tennisspieler Ivan Lendl und das Skiwunder Erika Hess. Prominente Fische aus Politik und Gesellschaft sind der Sprecher des Demokratischen Aufbruchs in der DDR, Rainer Eppelmann, und der streitbare katholische Theologe Hans Küng. Auch der Fernsehjournalist Hanns Joachim Friedrichs bewies als “Anchorman” der “Tagesthemen” politisches Engagement.