Fisch am 9. März

Nicht nur die europäische, auch die indianische Astrologie spricht Menschen, die an einem 9. März geboren wurden, herausragende Eigenschaften zu. Die Fische-Geborenen stehen nach indianischer Überlieferung unter dem Einfluss des “Monds der großen Winde”. Sie gelten als spirituell veranlagte, feinsinnige Menschen, die über Phantasie und großes Einfühlungsvermögen verfügen. Nur gelegentlich versinken Fische-Geborene in grüblerische Selbstzweifel, die sie vor wichtigen Entscheidungen zögern lassen. Viele Fische finden in Berufen ihren Platz, in denen ihre künstlerisch-kreative Ader zur Geltung kommt:

Der deutsche Komponist Georg Philipp Telemann ist ebenso ein prominentes Beispiel für die musischen Talente der Fische-Geborenen wie sein Kollege Bernd Alois Zimmermann. Auch unter den Schriftstellern finden sich prominente Fische wie Siegfried Lenz oder Christa Wolf. Zahlreich sind Fische-Geborene in der Unterhaltungsbranche vertreten, so die unkonventionelle Nina Hagen oder Schlagerstar Marianne Rosenberg.

Herausragende Beispiele für Fische-Geborene aus Politik und Gesellschaft sind der deutsche Bischof Clemens August Graf von Galen und der israelische Ministerpräsident Yitzhak Rabin.