Jungfrau am 20. September

Menschen, die im Sternzeichen der Jungfrau geboren sind, stehen mit beiden Beinen fest auf dem Boden. Wie die beiden anderen Erdzeichen Stier und Steinbock sind sie praktisch veranlagt und haben eine glückliche Hand in finanziellen Angelegenheiten. Pflichtbewusstsein und Genauigkeit gehören zu ihren hervorstechenden Eigenschaften.

Berühmte Jungfrau-Geborene sind Johann Wolfgang von Goethe, der Lyriker Eduard Mörike sowie der russische Schriftsteller Leo N. Tolstoi, aber auch Maler wie Jean Auguste Dominique Ingres und Oskar Schlemmer oder Sol LeWitt.

Typisch für die Jungfrau-Geborenen ist der scharfe analytische Verstand, wie er sich zum Beispiel in den Romanen der britischen Krimi-Autorin Dame Agatha Christie spiegelt.

Journalisten wie Thilo Koch, der langjährige Chefkorrespondent von WDR und NDR in den USA, können der Kritiklust der Jungfrau-Menschen in ihrem Beruf freien Lauf lassen. Mit Ehrgeiz und dem Willen, Wohlstand und Unabhängigkeit zu erreichen, klettern sie zielstrebig die Karriereleiter nach oben. Prominentes Beispiel für solch eine Unternehmerkarriere ist Rudolf August Oetker, der aus der Backpulverfabrik seines Großvaters einen erfolgreichen Großkonzern machte.