Jungfrau am 21. September

Unter dem Einfluss ihres planetarischen Schutzpatrons Merkur sind Menschen, die im Zeichen der Jungfrau geboren sind, vorausschauende, planende und finanziell geschickte Verstandesmenschen. Nicht umsonst war Merkur in der griechischen Antike der Gott der Kaufleute. Ihre Sensibilität ordnen Jungfrau-Geborene ihrem messerscharfen Verstand unter und erwecken so oft den Eindruck, abgeklärter und kühler zu sein, als es ihrer Natur entspricht. Zielstrebigkeit und Genauigkeit gehören zu ihren hervorstechenden Eigenschaften. Die Kritiklust der Jungfrau-Menschen ist gefürchtet, richtet sich aber gegen sie selbst genau wie gegen andere. Ihr praktisches Wesen ist typisch für die Erdzeichen, zu denen auch die Tierkreiszeichen Stier und Steinbock gehören. Ein gesundes Maß an Neugier, analytisches Denken und unbedingte Verlässlichkeit verhelfen den Jungfrau-Geborenen zu Erfolg im Beruf. Zu den berühmtesten Jungfrau-Menschen gehören der Dichterfürst Johann Wolfgang von Goethe sowie die Maler Oskar Schlemmer und Jean Auguste Dominique Ingres. Auch der Optiker Carl Zeiss ist im Zeichen der Jungfrau geboren. Dass taktisches Denken und Ehrgeiz auch im Sport zum Erfolg führen, zeigt sich an dem Fußballer Franz Beckenbauer.