Jungfrau am 4. September

Verlässlichkeit ist eine der Eigenschaften, die den im Sternzeichen der Jungfrau Geborenen zugeschrieben werden. Die in dem Wasserzeichen geborenen Menschen setzen sich mit großer Energie für ihre Familie und alle, die ihnen lieb sind, ein. Dazu gehört zum einen die finanzielle Absicherung, zum anderen aber auch die soziale Fürsorge. In Beruf und Privatleben wird Jungfraun-Geborenen von der Astrologie ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein zugesprochen. Da dies vor einer endgültigen Entscheidung ein intensives Abwägen der verschiedenen Möglichkeiten voraussetzt, werden diese Menschen manchmal als ein wenig zögerlich eingeschätzt, dabei versuchen sie nur, das Beste aus einer Situation herauszuholen. Die Erdverbundenheit des Sternzeichens äußert sich auch in der Farbe, die den Jungfrau-Geborenen zugeordnet wird: hellbraun. Als glückbringendes Metall gilt Bronze; die Blume des Jungfrau-Sternzeichens ist die Aster mit ihren zahlreichen Arten. Eine künstlerische Ader scheint vielen prominenten Menschen, die am 4. September geboren wurden, im Blut zu liegen: Dazu gehören u.a. der österreichische Komponist Anton Bruckner (1842-1896), der Sänger Rudolf Schock (1915-1986) oder der französische Komponist Darius Milhaud (1892-1974).