Krebs am 22. Juni

Am 22. Juni wechselt die Sonne in das Sternzeichen Krebs, dem in der Astrologie wie den Fischen und dem Skorpion das Element Wasser zugeordnet ist.

Krebs-Geborene sind introvertierte Menschen, die eher gefühlsbetont als verstandesgemäß handeln. Selten erreichen sie ihr Ziel geradlinig. Ihr Lebensweg weist zahlreiche Um- und Irrwege auf, bis sie schließlich die gewünschte Position erreichen.

Ihrem Beschützerinstinkt folgend, ergreifen sie häufig soziale Berufe, in denen sie anderen helfen und Not lindern können. Nicht selten wählen Krebs-Geborene auch freie Tätigkeiten, da sie es ablehnen, sich in ein Korsett aus Normen und Vorschriften zwängen zu lassen. Wichtig ist für sie, eine gefühlsmäßige Bindung an ihren Beruf zu haben und das Arbeitsumfeld selbst gestalten zu können. Häufig zeichnen sich Krebse durch Fingerspitzengefühl und einen sicheren Instinkt aus, was sie auch für künstlerische Berufe prädestiniert. Typische Krebs-Vertreter sind insofern die Schauspieler Klaus Maria Brandauer (*1944) und Meryl Streep (*1949), die am 22. Juni Geburtstag feiern.

Die Stimmungs- und Gefühlslage der Krebs-Geborenen wechselt rasch und radikal, was sie auf ihre Umwelt nicht selten launisch wirken lässt.