Krebs am 29. Juni

Der 29. Juni fällt in die erste Krebs-Dekade. Diesem Sternzeichen ist in der Astrologie wie den Fischen und dem Skorpion das Element Wasser zugeordnet.

Krebs-Geborene sind introvertierte Menschen, die sich stärker vom Gefühl als vom Verstand leiten lassen. Selten verläuft ihr Lebensweg gradlinig. Meist erreichen sie ihr Ziel erst über zahlreiche Um- und Irrwege.

Ihr Beschützerinstinkt lässt Krebs-Geborene häufig soziale Berufe ergreifen, in denen sie anderen helfen und Not lindern können. Ihre Abneigung, sich in ein Korsett aus Regeln und Vorschriften zwängen zu lassen, prädestiniert sie aber auch für freie Tätigkeiten. Hier wählen sie insbesondere künstlerische Berufe, in denen sie ihren sicheren Instinkt und ihr Fingerspitzengefühl einsetzen können. Der französische Schriftsteller Antoine de Saint-Exupéry, Verfasser des Bestsellers “Der kleine Prinz”, wurde am 29. Juni 1900 geboren und ist typischer Vertreter seines Sternzeichens. Die im “Kleinen Prinzen” enhaltene Philosophie erhebt Brüderlichkeit im Dienst am Nächsten zum Ideal.

Nachteilig wirken sich für Krebs häufig ihre raschen und radikalen Stimmungsumschwünge aus, die Mitmenschen als Launenhaftigkeit interpretieren.