Löwe am 19. August

Der 19. August fällt in die dritte Löwe-Dekade. Den Löwen ist in der Astrologie wie den Sternzeichen Widder und Schütze das Naturelement Feuer zugeordnet.

Löwe-Geborene sind extrovertierte Menschen mit Charme, die es lieben, im Mittelpunkt zu stehen. Sie verfügen über Durchsetzungsvermögen, die Fähigkeit zu methodischem Vorgehen und viel Energie, mit denen es ihnen meistens gelingt, in die von ihnen angestrebten beruflichen Positionen vorzudringen. Häufig handelt es sich dabei um Führungspositionen oder selbstständige Tätigkeiten, Unterordnung liegt den Löwen nämlich nicht. Typischer Löwe ist in dieser Hinsicht der US-amerikanische Präsident Bill Clinton, der am 19. August 1946 geboren wurde.

Nicht selten wählen Löwen auch kreative Berufe, denen sie sich mit ganzem Herzen und großem Zeitaufwand widmen. Die französische Modeschöpferin Coco Chanel (*1883), auch am 19. August geboren, kann ebenfalls als repräsentative Löwe-Geborene gelten. Sie revolutionierte die Mode mit ihrem “kleinen Schwarzen”.

Dilettantismus ist Löwen bei sich selbst und anderen verhasst. Unverhohlen und scharf formulieren sie stets ihre Kritik, selbst können sie dagegen nur schwer kritische Anmerkungen einstecken.