Löwe am 31. Juli

Mit dem 31. Juli neigt sich die erste Dekade des Löwen langsam ihrem Ende zu. Die in diesem Tierkreiszeichen geborenen Menschen sind extrovertiert, stolz und selbstsicher. Sie stehen gerne im Mittelpunkt des Geschehens. Wird dieses Sternzeichen umschmeichelt und verwöhnt, ist es großzügig bis hin zur Verschwendung. Unterordnung liegt den Löwe-Geborenen nicht, dementsprechend übernehmen sie sowohl im privaten als auch im beruflichen Bereich mit Vorliebe Führungsaufgaben. Phantasie und ein ausgeprägtes Organisationstalent erleichtern ihnen die Bewältigung schwierigster Aufgabenstellungen.

Löwe-Menschen lieben Exklusives und achten mit Intensität auf ihr Äußeres. Daher sind ihre Farben auch Gold, Goldgelb und Orange – als Glückssteine gelten der Diamant oder Rubin.

Mit seinem Streben nach Macht und Autorität ist der Löwe der “geborene” Politiker. Daher findet man in diesem Sternzeichen viele Führungspersönlichkeiten wie Haile Selassie, Gustav Heinemann oder Salvador Allende, aber selbstverständlich auch Schauspieler und Künstler wie Geraldine Chaplin, Götz George, Pina Bausch, Mikis Theodorakis oder Marcel Duchamp sowie Literaten wie der Niederländer Cees Nooteboom.