Löwe am 6. August

Der 6. August fällt in die zweite Löwe-Dekade. In der Astrologie wird den Sternzeichen Widder, Löwe und Schütze das Element Feuer zugeordnet.

Löwe-Geborene sind extrovertierte Menschen mit großem Selbstbewusstsein, die es genießen, im Mittelpunkt zu stehen. Sie zeichnen sich aus durch methodisches Vorgehen, Durchsetzungsvermögen und viel tatkräftige Energie, die es ihnen ermöglichen, in die häufig im Berufsleben angestrebten Führungspositionen zu gelangen. Unterordnung liegt ihnen dagegen nicht, weshalb sie sich häufig selbstständig machen. Nicht selten findet man Löwen in kreativen Berufen, die sie mit vollem Einsatz ausfüllen. Denn Dilettantismus ist ihnen bei sich und anderen verhasst. Repräsentativer Vertreter seines Sternzeichens war der US-amerikanische Künstler Andy Warhol, der am 6. August 1928 geboren wurde. Er prägte die Kunstrichtung Pop-art und erhob als Erster die Produkte der Massenzivilisation zum Kunstgegenstand.

Häufig wirken Löwe-Geborene im Alter konservativ, weil sie an einmal gefassten Ansichten und Vorstellungen festhalten. Für Teamarbeit eignet sich der Löwe in der Regel nicht, da er Kritik und Widerspruch nur schwer hinnehmen kann.