Schütze am 13. Dezember

Das Tierkreiszeichen des Schützen beeinflusst die am 13. Dezember Geborenen. Als Schütze in die Welt zu kommen, kann nur positiv gesehen werden. Das am weitesten entwickelte Feuerzeichen gibt seinen Schützlingen eine ganze Reihe hervorragender Eigenschaften mit auf den Weg.

Schützekinder kennen keine Probleme, nur Lösungen. Sie gelten als Charaktere, die Herausforderungen meist gar nicht so schnell erkennen können, wie sie sie gemeistert haben. Beredtes Beispiel dafür ist Walt Disney, der mit seiner technischen Raffinesse in seinen Filmen Geschichte gemacht hat. In diese Fußstapfen trat Schütze Steven Spielberg, der als kommerziell erfolgreichster Regisseur aller Zeiten Erfindungsreichtum mit irdischem Reichtum an Geld zu verbinden weiß.

Bei allem Erfolg sind Schützen dennoch sehr beliebte Menschen. Sie strahlen Optimismus und gute Laune aus und erobern sich die Herzen ihrer Mitmenschen im Flug. Rudi Carrell und Hape Kerkeling sind in dieser Beziehung Vorzeigeschützen. Bei aller positiven Wirkung können Schützegeborene aber auch Gemütsmenschen mit Tiefe sein. Berühmte Künstler wie Friedensreich Hundertwasser, Camille Claudel und Otto Dix sind im Zeichen des Schützen geboren.