Schütze am 4. Dezember

Bei “Schütze” denkt man an Schnelligkeit, rasches, sicheres Erfassen, großes Konzentrationsvermögen, Nutzen von überraschend auftauchenden Chancen und möglicherweise auch an behändes, lautloses Bewegen. Ähnliche Eigenschaften schreiben die Astrologen in ihren Horoskopen den am 4. Dezember Geborenen zu.

Neben diesen Qualitäten, die sich recht konkret an das Sternbild Schütze anlehnen, gelten Schützegeborene als ausgesprochen herzliche und freundliche Menschen, mit denen man wegen ihrer Belastbarkeit gerne zusammenarbeitet. Der frühere Bundeskanzler Willy Brandt war ein gutes Beispiel für die Besonnenheit der Schützen, seine wegweisende Politik aber auch Beleg für den großen “Output”, den die Schützen gewöhnlich und scheinbar nebenbei erreichen.

Freundlichkeit und Erfolg verbinden sich besonders gut im Showgeschäft, wo Imagepflege und Sympathien bares Geld bedeuten. Die Schützen finden sich mit ihrem offenen Wesen hier problemlos zurecht. Mit Walt Disney und Steven Spielberg sind zwei der innovativsten Filmemacher der Geschichte, die gleichzeitig auch zu den erfolgreichsten Meistern der Unterhaltung gehören, im Zeichen des Schützen zur Welt gekommen.