Steinbock am 12. Januar

Man muss sich große Mühe geben, um das Vertrauen eines Steinbocks zu gewinnen. Ihre zurückhaltende Art erschwert es, Kontakt zu Steinbock-Geborenen zu finden. Hat man es allerdings geschafft, dann sind sie wohl die treuesten Partner, die man sich wünschen kann. Steinböcke sind außerdem bekannt für die ungeheure Disziplin, mit der er sie all ihre Ziele verfolgen.

Sie haben ja auch unter einem ganz besonderen Stern das Licht der Welt erblickt. Der Winterhimmel wird überstrahlt vom Sternbild des Orion, benannt nach dem starken und schönen Sohn des Poseidon. Ob es ihm zu verdanken ist, dass im Januar so außergewöhnliche Persönlichkeiten geboren werden?

Die Musikalität der Steinböcke verkörpert die Rock-‘n’-Roll-Legende Elvis Presley. Auch die Stimme von Country-Sänger Kenny Loggins oder die Fingerfertigkeit des Gitarristen John McLaughlin stellen die musischen Fähigkeiten der Steinböcke unter Beweis. Ihre eiserne Willenskraft kommt natürlich besonders Leistungssportlern zugute. Wie sonst ist es zu erklären, dass zahlreiche Weltmeister unter dem Tierkreiszeichen des Steinbocks geboren sind: Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher wie die Boxweltmeister Henry Maske und George Foreman.