Steinbock am 13. Januar

Wer als Steinbock das Licht der Welt erblickt hat, muss sich um sein berufliches und persönliches Glück nicht sorgen. Mit unglaublicher Disziplin und Zähigkeit verfolgen Vertreter dieses Tierkreiszeichens ihre Ziele. Kein Wunder also, wenn ihnen so manches gelingt.

Ihre Partner können sich auch glücklich schätzen. Treue gehört ebenso zu den Vorzügen der Steinböcke wie Ehrlichkeit und Verantwortungsbewusstsein. Wer am 13. Januar geboren ist, hat somit die besten Aussichten auf ein erfülltes und abwechslungsreiches Leben. Ein gutes Omen ist zudem, dass am Winterhimmel das Sternbild des Orion erstrahlt – es steht für Schönheit und Stärke.

Als Beispiele für Steinbock-Charaktere lassen sich viele berühmte Persönlichkeiten aufzählen. Zu ihnen gehören Schauspieler wie der schöne Mel Gibson, Oscarpreisträger Nicolas Cage, oder “Männer”-Star Uwe Ochsenknecht ebenso wie die komische Diane Keaton, die aufregende Faye Dunaway oder die dramatische Maria Schell.

Für die intellektuellen Fähigkeiten der Steinböcke stehen so geniale Wissenschaftler wie die Physiker Stephen Hawking und Isaac Newton sowie der Chemiker Louis Pasteur, der elsässische Philosoph Albert Schweitzer oder die französische Schriftstellerin Simone de Beauvoir.