Steinbock am 16. Januar

Den Menschen, die unter dem “Erdzeichen” Steinbock geboren sind, sagt man ganz besondere Fähigkeiten nach. Sie gelten als durchsetzungsfähig und diszipliniert, aber auch als treuherzige Freunde, wenn sie einmal Vertrauen gefasst haben. Mit diesen Eigenschaften gehören sie rein äußerlich zu den “Karriere-Typen”, doch wenn man sie kennenlernt und sich mit ihnen anfreunden kann, hat man meist eine Beziehung für das ganze Leben gewonnen.

Für riskante Eskapaden sind Steinböcke nicht zu begeistern. Sie stehen mit beiden Füßen fest auf dem Boden der Tatsachen. Die Devise des Steinbocks Konrad Adenauer “Keine Experimente” in der ersten Nachkriegszeit trifft genau diesen Kern.

Viele große Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft sind Steinböcke. Zu ihnen zählt der streitbare Theologe Helmut Gollwitzer ebenso wie der Jurist und Widerstandskämpfer Klaus von Dohnanyi. Ihre kreative Ader prädestiniert Steinböcke für die Unterhaltungsbranche. Die Rocksängerin Annie Lennox gehört dazu und der Schauspieler Humphrey Bogart. Typische Steinbock-Persönlichkeiten im musischen Bereich sind der französische Maler Henri Matisse und der spanische Cellist Pablo Casals.