Steinbock am 20. Januar

Nicht nur Steinböcke, auch die unter den anderen Erdzeichen, Stier und Waage, Geborenen gelten als äußerst verlässlich und treu. Daher kann man guten Gewissens behaupten: Wer einem Steinbock sein Vertrauen schenkt, wird sicher nicht enttäuscht. Allerdings kann er an dem gelegentlichen Dickkopf des Steinbocks auch so manches Mal verzweifeln.

Wer am 20. Januar geboren ist, bringt sicher beste Voraussetzungen mit, ein erfülltes Leben zu führen. Dass der Winterhimmel vom Sternbild des Orion überstrahlt wird, dem stolzen Sohn des Poseidon, ist dabei ein gutes Zeichen. Diese Gestalt aus der griechischen Mythologie verkörpert nämlich Kraft und Schönheit, Attribute, die so manchem Steinbock zum Vorteil gereichen.

So ist der mehrmalige Weltmeister im Halbschwergewicht Henry Maske ebenso ein typischer Vertreter dieses Sternzeichens wie die attraktive Faye Dunaway. Andere Qualitäten des Steinbocks wie Intelligenz und Humor verkörpern der amerikanische Wissenschaftler Stephen Hawking und der deutsche Schriftsteller Kurt Tucholsky. Elvis Presley, Rod Stewart und Janis Joplin stehen als Beispiel für das musische Talent, das Steinböcken in die Wiege gelegt ist.