Steinbock am 29. Dezember

Der 29. Dezember liegt in der ersten Steinbock-Dekade. Wie Stier und Waage gehört der Steinbock zu den “Erdzeichen”. Die Steinbock-Geborenen gelten als besonders bodenständig. Für risikofreudige Eskapaden sind sie nicht zu begeistern. Sie stehen mit beiden Füßen fest auf dem Boden der Tatsachen. Mit Durchsetzungsfähigkeit und Disziplin erreichen sie fast immer die gesteckten Ziele. Dabei lassen sie jedoch stets Vorsicht und Besonnenheit walten. Freunde schätzen die Zuverlässigkeit und Ehrlichkeit der Steinböcke ebenso wie ihr großes Verantwortungsbewusstsein. Voller Energie verwirklichen sie ihre persönlichen und beruflichen Träume.

Zu den Steinbock-Geborenen gehören zahlreiche Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft. Zu ihnen zählen der Jurist und Widerstandskämpfer Hans von Dohnanyi und der ägyptische Staatspräsident und Friedensnobelpreisträger Anwar As Sadat. Ihr ausgeprägtes Temperament prädestiniert Steinböcke fürs Showbusiness. Die Schauspieler-Legende Humphrey Bogart gehört ebenso dazu wie die Sängerin Donna Summer. Aber auch die Künstler und Dichter haben einige Steinböcke in ihren Reihen, so z.B. den Maler Henri Matisse oder den Schriftsteller Heinrich Böll.