Stier am 15. Mai

Der 15. Mai ist der fünfte Tag der dritten Stier-Dekade. In der Astrologie zählt das Sternzeichen des Stier (Taurus) zu den Tierkreiszeichen, denen die Eigenschaften Charakterfestigkeit und Starrsinn zugewiesen werden. Es wird dem Planeten Venus zugeordnet und wird in der Legende mit dem griechischen Götterkönig Zeus in Verbindung gebracht. Er entführte Europa in Gestalt eines Stieres nach Kreta.

Den Menschen, die am 15. Mai unter dem Sternzeichen des Stier geboren werden, wird nachgesagt, ausdauernd und geduldig zu sein.Zugleich sollen sie dazu neigen, gesicherte Lebensumstände als eine der wichtigsten Errungenschaften in ihrem Leben zu betrachten. Der Sinn für Risikobereitschaft ist bei ihnen weniger stark ausgeprägt. Den Stier-Geborenen sind Hast und Eile beim Überlegen fremd, für die Durchsetzung ihrer Pläne brauchen sie Ruhe. In den Reihen der unter diesem Sternzeichen Geborenen finden sich so unterschiedliche Persönlichkeiten wie der Zeitungskönig Axel Springer, Papst Johannes Paul II. und der Textilfabrikant Luciano Benetton sowie der Popsänger Stevie Wonder, die Schauspielerin Senta Berger und der Boxer Joe Louis. Die größte Gefahr für den Stier-Geborenen ist ein Hang zur Kleinlichkeit.