Waage am 1. Oktober

Das Tierkreiszeichen Waage ist nach den “Zwillingen” das zweite dem Element Luft zuzuordnende Sternzeichen. Der Planet Venus ist das Prinzip der Waage.

Menschen, die im Zeichen der Waage geboren wurden, sind auf Ausgleich bedacht. Sie gelten als umgänglich und friedliebend, gleichzeitig sehr charmant und gesellig. Oft sind sie wegen ihrer Fähigkeit beliebt, Harmonie zu schaffen und verständnisvolle Toleranz zu üben. Auch bekannte Vertreter dieses Sternzeichens lassen dieses Verhalten erkennen. Mahatma Gandhis gewaltloser Kampf gegen die britische Herrschaft in Indien ist sicherlich das prominenteste Beispiel. Auch die Tatsache, dass Freiherr von Knigge das Standardwerk zum guten Ton schrieb, weist in diese Richtung. Das Verlangen nach Harmonie und Anerkennung hat allerdings auch eine Schattenseite: Waage-Menschen können sehr schnell beleidigt sein, wenn sie sich nicht genügend beachtet fühlen. Da sie aber auch einen ausgeprägten Sinn für Schönheit und Harmonie haben, sind viele Künstler unter den Waage-Menschen zu finden: Giuseppe Verdi und Heinrich von Kleist gehören dazu. Brillante Denker waren die Philosophen Friedrich Nietzsche und Denis Diderot.