Waage am 28. September

Waage-Geborene verbinden wie kein anderes Tierkreiszeichen impulsives und dynamisches Handeln mit der Fähigkeit, nachzugeben und auszugleichen. Dieses Verhalten entspringt ihrem Wunsch nach Harmonie einerseits und ihrer Energie andererseits. Die ideale Sportart für diese Kombination ist die asiatische Kampfsportart Judo, in der man durch Nachgeben siegen soll. Die Waagen, die es nicht zum Judo zieht, geben mit ähnlicher Leidenschaft ihrem Sinn für Ausgeglichenheit und Gerechtigkeit nach, häufig in juristischen Berufen, in denen sie dann viel Einfühlungsvermögen und Hilfsbereitschaft zeigen. Waage-Geborene sind sorgfältige Menschen, die ihre Vorgehensweise immer gut durchdenken. Manchmal führt das viele Abwägen aber auch zu zögerlichem Handeln, mit dem dann die notwendigen Entscheidungen hinausgeschoben werden.

Berühmte Waage-Geborene sind der Barockmaler Caravaggio, der deutsche Boxer Max Schmeling und die französische Schauspielerin Brigitte Bardot, die ein gutes Beispiel für die Verbindung von Temperament und Harmoniebedürfnis der Waage-Menschen ist. Eine der bekanntesten Persönlichkeiten aus diesem Sternzeichen ist der indische Freiheitskämpfer Mahatma Gandhi.