Wassermann am 21. Januar

Wer am 21. Januar geboren ist, steht unter dem Einfluss des Sternzeichens Wassermann. Genau an diesem Tag tritt die Sonne in das Tierkreiszeichen Wassermann ein, das zu den Luftzeichen gehört.

Wassermänner suchen nach Ideallösungen von Fragen, nach Ausgleich und Auflösung von Spannungen. Im Wassermann liegt die Sehnsucht nach Unschuld und Reinheit, die Befreiung von Trieben und Gefühlen ist sein Ziel. Wassermänner lieben offene Räume, meiden Festlegungen, sie leiden schnell unter beengenden Situationen. Sie sind häufig begabt für künstlerische, kreative Berufe. So sind denn auch viele der berühmtesten Künstler im Zeichen des Wassermanns geboren:

Das Streben nach Luftigkeit und dem offenen Raum zeigt sich in Perfektion in den von Johann Balthasar Neumann entworfenen Treppenhäusern der Würzburger Residenz und in Schloss Augustusburg in Brühl. In den Gemälden des Wassermanns Franz Marc tritt die Sehnsucht nach Auflösung von Grenzen zutage, seine Figuren zerfließen in Grundformen. Leichtigkeit und Streben nach Freiheit zeigen sich in den Werken des deutschen Dichters Gotthold Ephraim Lessing und des österreichischen Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart.