Wassermann am 22. Januar

Wer am 22. Januar geboren ist, kam im Tierkreiszeichen des Wassermanns zur Welt. “Wassermänner” gelten als unternehmungslustig und sehr kontaktfreudig. Das soziale Leben in einer Gruppe fasziniert sie besonders. Doch gleichzeitig achten sie sehr darauf, ihre Unabhängigkeit nicht zu verlieren.

Die Eigenheiten des Wassermanns speisen im besonderen Maße das Künstlerische im Menschen. So ist etwa der berühmte amerikanische Künstler Jackson Pollock Wassermann; er hat mit dem Action-Painting eine neue Kunstrichtung hervorgebracht. Die dunkle, eigenbrötlerische Seite der Wassermann-Künstler zeigt die Schriftstellerin Virginia Woolf. Die Engländerin nahm sich 1942, in Depressionen versunken, das Leben. Als unverwüstliche Natur gilt hingegen Wassermann Placido Domingo, einer der weltbesten Tenöre.

Wie wichtig Kontaktfreudigkeit ist, beweisen erfolgreiche Wassermann-Geborene im Unterhaltungsgeschäft. Nastassja Kinski hat ihre Schauspielkunst vielleicht teilweise von ihrem Vater geerbt, doch die Leichtigkeit, mit der sie in Hollywood Fuß fasste, fasziniert. Ein Wassermann wie aus dem Bilderbuch ist Tom Selleck – zumindest in seiner Rolle als “Magnum”.