Wassermann am 30. Januar

Mit dem 30. Januar geht das Sternzeichen des Wassermanns in seine zweite Dekade über. Neben Zwilling und Waage gehört der Wasssermann zu den Luftzeichen.

Der Umgang mit Menschen fällt dem kontaktfreudigen Wassermann sehr leicht. Mit seiner Unternehmungslust animiert er schnell Freunde und Bekannte zu einem kleinen Ausflug. Seinem Tatendrang sind kaum Grenzen gesetzt. Aber vorgegebenen Ordnungssystemen widersetzt er sich lieber. Außerdem gilt der Wassermann als äußerst anspruchsvoll. So passiert es hin und wieder, dass er in der Realität seine idealistischen Ziele nicht immer verwirklichen kann.

Unter den zahlreichen berühmten Wassermann-Persönlichkeiten sind viele Musiker anzutreffen, wie der Pianist Arthur Rubinstein, der Jazzgitarrist Django Reinhardt oder Nick Mason, der mit der britischen Popgruppe “Pink Floyd” der Rockmusik besonders in den 70er Jahren wichtige Impulse gab. Für die Tatkraft und den Innovationsgeist der Wassermänner stehen Franklin D. Roosevelt, der als Präsident der USA wesentlich an der Umorientierung seines Landes hin zum Sozialstaat mitgewirkt hat, und Ludwig Erhard, der bundesdeutsche “Vater” der sozialen Marktwirtschaft.