Widder am 12. April

Die Geburtstagskinder des 12. April gehören zum Sternbild des Widders. Wenn man den Astrologen Glauben schenkt, dann weisen die in diesem Zeichen Geborenen einige besondere Eigenschaften auf: Man sagt den Widdern Mut und Durchsetzungskraft, Leidenschaft und Energie nach. Dementsprechend finden sich unter ihnen viele Politiker und Wissenschaftler.

Als Persönlichkeiten mit großem Selbstbehauptungwillen, die als Widder das Licht der Welt erblickten, seien zwei deutsche Politiker unterschiedlicher Parteizugehörigkeit genannt: Bundeskanzler Helmut Kohl (*1930) von der CDU und von den Bündnisgrünen Joschka Fischer (*1948).

Unter den Wissenschaftlern ist der Raketentechniker Wernher von Braun (1912-1977) ebenso ein Widder wie der niederländische Astronom und Physiker Christiaan Huygens (1629-1695) und der Mathematiker Leonhard Euler (1707-1783), der als Begründer der Strömungslehre gilt.

Einige berühmte Schauspielerinnen sind ebenfalls im Sternbild des Widders geboren: Die Hollywoodstars Bette Davis (*1908) und Doris Day (*1924) und ihre italienische Kollegin Claudia Cardinale (*1939) wie auch die deutsche Filmschauspielerin Brigitte Horney (1911-1988).