Zwillinge am 13. Juni

Die am 13. Juni Geborenen feiern ihren Geburtstag in der dritten Dekade des Sternzeichens Zwillinge. Wie dem Wassermann und der Waage wird den Zwillingen in der Astrologie das Element Luft zugeordnet, was besondere Eigenschaften mit sich bringt.

Zwillinge-Geborene sind kontaktfreudig und brillante Unterhalter. Sie genießen es, im Mittelpunkt zu stehen und üben häufig Tätigkeiten aus, die dieser Neigung entsprechen. So feiert am 13. Juni der Verpackungskünstler Christo (*1935) Geburtstag, der 1995 mit der Verhüllung des Berliner Reichstagsgebäudes Aufsehen erregte.

Mit ihrem guten Ausdrucksvermögen wählen Zwillinge zudem nicht selten publizistische Laufbahnen wie die britische Schriftstellerin Dorothy L. Sayers (*1893), die mit ihren spannenden Kriminalromanen ein Millionenpublikum begeistert.

Zwillinge sind stets auf der Suche nach neuen Impulsen und streben danach, ihren Horizont zu erweitern. Wie die Fische ist Zwillinge ein Doppelzeichen, was die Doppelnatur der unter diesen Sternzeichen Geborenen erklärt. Sie nehmen selten unverrückbare Standpunkte ein. Nachteilig wirken sich ihre Launenhaftigkeit und ihre Neigung aus, sich in der Vielzahl ihrer Interessen zu verzetteln.