Zwillinge am 16. Juni

Der 16. Juni liegt mitten in der dritten Zwillinge-Dekade. Wie die Sternzeichen Wassermann und Waage gehören die Zwillinge zu den Luftzeichen, was in der Astrologie mit besonderen Eigenschaften verbunden ist.

Zwillinge sind brillante Unterhalter, die es genießen, im Mittelpunkt zu stehen. Nicht selten wählen sie daher Berufe, die dieser Neigung entgegenkommen. Der US-amerikanische Komiker Stan Laurel (*1890) ist in dieser Beziehung ein typischer Vertreter seines Sternzeichens. Gutes Ausdrucksvermögen und scharfe Beobachtungsgabe lassen Zwillinge außerdem häufig publizistische Berufe wählen, wie Schriftsteller oder Journalist. Erich Segal (*1937), US-amerikanischer Autor des verfilmten Weltbestellers “Love Story”, repräsentiert insofern den typischen Zwilling. Auch er feiert am 16. Juni Geburtstag. Überzeugungskraft und Verkaufstalent prädestinieren Zwillinge außerdem für kaufmännische Laufbahnen.

Stets auf der Suche nach neuen Impulsen neigt der Zwillige-Geborene dazu, sich in der Vielzahl seiner Interessen zu verzetteln. Auch leidet er häufig unter Entscheidungsschwierigkeiten. Nur selten nimmt er, wie Fische ein Doppelzeichen mit Doppelnatur, einen unverrückbaren Standpunkt ein.