Friedensnobelpreisträger

Barack Obama

US-amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei. Er war vom 20.1.2009 bis zum 20.1.2017 der 44. Präsident der Vereinigten Staaten. Bei der Präsidentschaftswahl des Jahres 2008 errang er die Kandidatur seiner Partei und setzte sich dann gegen den Republikaner John McCain durch. Mit seinem Einzug in das Weiße Haus im Januar 2009 bekleidete erstmals ein Afroamerikaner das Amt des Präsidenten. Bei der Wahl des Jahres 2012 besiegte Obama seinen republikanischen Herausforderer Mitt Romney und wurde so für eine zweite Amtszeit bestätigt. Vizepräsident während seiner beiden Amtsperioden war Joe Biden. Nach der Präsidentschaftswahl 2016 löste ihn der Republikaner Donald Trump am 20. Januar 2017 ab

Al Gore

US-amerikanischer Politiker (Demokratische Partei), Unternehmer sowie Umweltschützer. Von 1993 bis 2001 war er unter Präsident Bill Clinton der 45. Vizepräsident der Vereinigten Staaten. 2007 erhielt er den Friedensnobelpreis

David Trimble

nordirischer Politiker, Friedensnobelpreisträger (1998)

Mohammed el-Baradei

ägyptischer Jurist und Diplomat, Generaldirektor der Internationalen Atomenergie-Organisation (IAEO), Friedensnobelpreisträger 2005

Kofi Annan

ghanischer Politiker, Generalsekretär der Vereinten Nationen, Friedensnobelpreisträger

John Hume

nordirischer Politiker, MdEP und Friedensnobelpreisträger

Desmond Tutu

südafrikanischer Bischof und Friedensnobelpreisträger

Jassir Arafat

palästinensischer Politiker und Friedensnobelpreisträger

Kim Dae-jung

südkoreanischer Präsident und Friedensnobelpreisträger 2000