Was war am 01. Februar 1903

Welcher Wochentag war der 1.2.1903, der 01. Februar 1903 war ein Sonntag

1.2.1903

Gleich nach seiner Ankunft in den USA nimmt der neue Gesandte des Deutschen Kaiserreichs in den Vereinigten Staaten, Hermann Freiherr Speck von Sternburg, seine Arbeit in Washington auf. Die Abberufung seines Vorgängers Theodor von Holleben durch Wilhelm II. war in konservativen Kreisen auf Kritik gestoßen. Die Konservativen sind davon überzeugt, dass Holleben die deutschen Interessen z. B. in der Venezuela-Angelegenheit besser vertreten könne als dieser “kleine Generalkonsul”, der ein ausgesprochen “englisch-amerikanisches Wesen” zur Schau stelle.

1.2.1903

Im Alter von 86 Jahren stirbt in Berlin Preußens ehemaliger Staatsminister und einstiger Präsident des Reichskanzleramts, Rudolf von Delbrück.

1.2.1903

Max Reinhardt, seit Beginn des Jahres offizieller Leiter des Kleinen Theaters, übernimmt zusätzlich das Neue Theater am Schiffbauerdamm in Berlin.

1.2.1903

Unter der Leitung von Otto Brahm wird im Deutschen Theater Berlin das Stück “Tal des Lebens” von Max Dreyer uraufgeführt. In den Hauptrollen zu sehen sind Albert Bassermann, Irene Triesch, Else Lehmann und Rudolf Rittner. Um die Aufführung hatte es im Vorfeld bereits heftige Pressedebatten gegeben, da der historische Schwank von der Zensurbehörde verboten wurde. Die Premiere kann deshalb nur im Rahmen einer geschlossenen Vorstellung stattfinden, zu der u.a. die bekannten Theaterkritiker der Stadt, Schriftsteller und Politiker – darunter auch August Bebel von der SPD – geladen sind.

1.2.1903

Auf dem Gelände der Jungfernheide bei Berlin wird das Denkmal für den deutschen Luftschiffer Hans Bartsch von Sigsfeld eingeweiht. Der Hauptmann des Luftschifferbataillons war vor einem Jahr während einer Fahrt mit einem Ballon bei Antwerpen tödlich verunglückt.

1.2.1903

Erstmals seit Bestehen der alljährlich in Berlin stattfindenden Geweihausstellung wird der Preis des Kaiserbechers keiner von Kaiser Wilhelm II. geschossenen Trophäe zuerkannt. Den ersten Kaiserbecher erhält ein ungerader Zwanzigender von einem Hirschen, den Fürst Albert von Thurn und Taxis in der bayerischen Oberpfalz am 22. Oktober schoß.

Mein Geburtstag am 1.2.1903

Was war im Februar 1903

Was geschah 1903

Personen die am 1.2. Geburstag haben

Sternzeichen Wassermann am 01. Februar 1903

Wetter am 01. Februar 1903

Historische Zeitungen zum 01.02.1903

Original-Zeitungen vom 01. Februar 1903

Unsere Geschenkidee für Geburtstag, Jubiläum und vielen anderen Anlässen.
Eine echte, originale Tageszeitung vom 01. Februar 1903 als persönliches Zeitdokument aus unserem umfangreichen Zeitungsarchiv.

Eisenacher Tagespost

überregionale thüringische Zeitung

1.2.1903