Was war am 01. Juni 1923

Welcher Wochentag war der 1.6.1923, der 01. Juni 1923 war ein Freitag

1.6.1923

Nach dem Erlass der Interalliierten Rheinlandkommissionen dürfen in dem besetzten Gebiet Kohlen- und Kokstransporte nur noch mit einem besonderen Erlaubnisschein durchgeführt werden, sonst werden sie beschlagnahmt.

1.6.1923

Die Eisenbahntarife im Personenverkehr steigen im Deutschen Reich um 100% und im Güterverkehr um 50%.

1.6.1923

Durch das Reichsmieterschutzgesetz wird das Kündigungsrecht des Vermieters stark eingeschränkt. Das Gesetz steht im Zusammenhang mit dem seit Kriegsende herrschenden Wohnungsmangel. Nur noch in Ausnahmefällen ist durch gerichtliche Klage die Kündigung möglich.

1.6.1923

Der Dollarkurs ist auf 74 750 Mark (pro US-Dollar) gestiegen.

1.6.1923

Von der französischen Besatzungsbehörde im Ruhrgebiet wird das “Düsseldorfer Tageblatt” verboten – kein Ausnahmefall in den besetzten Gebieten. Die Betriebsräume der Zeitung werden besetzt.

Mein Geburtstag am 1.6.1923

Was war im Juni 1923

Was geschah 1923

Personen die am 1.6. Geburstag haben

Sternzeichen Zwilling am 01. Juni

Wetter am 01. Juni 1923

Historische Zeitungen zum 01.06.1923

Historische Zeitschriften zum 01.06.1923

Original-Zeitungen vom 01. Juni 1923

Unsere Geschenkidee für Geburtstag, Jubiläum und vielen anderen Anlässen.
Eine echte, originale Tageszeitung vom 01. Juni 1923 als persönliches Zeitdokument aus unserem umfangreichen Zeitungsarchiv.

Frankfurter Zeitung

große überregionale Ztg, später FAZ

1.6.1923

Berliner Börsen Zeitung

Tageszeitung, wie heutige FAZ

1.6.1923

Eisenacher Tagespost

überregionale thüringische Zeitung

1.6.1923

Kirner Zeitung

Anzeiger an der Nahe

1.6.1923



Original-Zeitschriften vom 01. Juni 1923

Unsere Geschenkidee für Geburtstag und Jubiläum.
Hier finden Sie unsere Magazine vom 01. Juni 1923:

Regensburger Echo

Wochenzeitschrift

1.6.1923