Was war am 01. Juli 1924

Welcher Wochentag war der 1.7.1924, der 01. Juli 1924 war ein Dienstag

1.7.1924

Heinrich Held (BVP) steht an der Spitze der neuen Landesregierung in Bayern. Da interfraktionelle Verhandlungen nach den Landtagswahlen am 6. April über Aufnahme des Völkischen Blocks in die Regierung gescheitert sind, bilden die bisherigen Regierungsparteien BVP, Deutschnationale Volkspartei (DNVP) und Bauernbund das neue Kabinett.

1.7.1924

Auf dem Konvent der Demokraten in New York gestaltet sich die Nominierung des Kandidaten für die Präsidentschaftswahl am 4. November schwieriger als erwartet. Auch im zehnten Wahlgang erreicht keiner der Bewerber die erforderliche Zweidrittelmehrheit.

1.7.1924

Zum Nachfolger von General Claude Marie Nollet als Vorsitzenden der Interalliierten Militärkontrollkommission wird General Camille Walch, ebenfalls Franzose, ernannt.

1.7.1924

In Japan wird das metrische System eingeführt.

1.7.1924

Auf der Strecke Königsberg- Moskau eröffnet die “Deruluft” einen täglichen Flugdienst in beiden Richtungen.

1.7.1924

Im Deutschen Reich sind derzeit rd. 99 000 Rundfunkteilnehmer registriert. Der sprunghafte Anstieg um rund 97 000 Hörer seit Anfang des Jahres ist u.a. auf die Gebührensenkung um drei auf zwei Rentenmark monatlich zurückzuführen.

1.7.1924

Berlin hat derzeit 51 Theater, davon sind zwölf Sommer- und Gartenbühnen; außerdem sind 156 Varieté- und Kabarettkonzessionen vergeben worden.

Mein Geburtstag am 1.7.1924

Was war im Juli 1924

Was geschah 1924

Personen die am 1.7. Geburstag haben

Sternzeichen Krebs am 01. Juli

Wetter am 01. Juli 1924

Historische Zeitungen zum 01.07.1924

Original-Zeitungen vom 01. Juli 1924

Unsere Geschenkidee für Geburtstag, Jubiläum und vielen anderen Anlässen.
Eine echte, originale Tageszeitung vom 01. Juli 1924 als persönliches Zeitdokument aus unserem umfangreichen Zeitungsarchiv.

Frankfurter Zeitung

große überregionale Ztg, später FAZ

1.7.1924

Berliner Börsen Zeitung

Tageszeitung, wie heutige FAZ

1.7.1924

Bodensee-Rundschau

Ztg aus Süddeutschland, heute Südkurier

1.7.1924

Frankfurter Zeitung

große überregionale Ztg, später FAZ

1.7.1924

Stadt und Landbote

Saarland / Rheinland-Pfalz

1.7.1924