Was war am 01. Juli 1933

Welcher Wochentag war der 1.7.1933, der 01. Juli 1933 war ein Samstag

1.7.1933

Ihre Selbstauflösung erklären der 1929 gegründete Christlich-Soziale Volksdienst, eine bürgerliche Partei protestantischer Prägung, und die 1869 gegründete konservativ-föderalistische Deutsch-Hannoversche Partei.

1.7.1933

Das Geheime Staatspolizeiamt (Gestapa) für Preußen untersagt die Arbeit der zentrumsnahen Verbände wegen “staatsfeindlicher Betätigung”.

1.7.1933

Die Pressekonferenz der Reichsregierung für inländische Journalisten in Berlin wird zu einem Instrument des Reichspropagandaministeriums umfunktioniert. Am 5. Juli findet die erste Pressekonferenz für Fachjournalisten statt.

1.7.1933

Der aus dem Deutschen Reich emigrierte linksrepublikanische Journalist Leopold Schwarzschild gründet die Wochenzeitschrift “Das neue Tage-Buch” (Paris und Amsterdam).

1.7.1933

Die lyrische Komödie “Arabella” von Richard Strauss mit dem Text von Hugo von Hofmannsthal wird in Dresden uraufgeführt.

1.7.1933

Der österreichische Nationaltorwart Rudi Hiden (20 Länderspiele) wechselt vom Wiener AC zum Racing Club Paris.

Mein Geburtstag am 1.7.1933

Was war im Juli 1933

Was geschah 1933

Personen die am 1.7. Geburstag haben

Sternzeichen Krebs am 01. Juli

Wetter am 01. Juli 1933

Historische Zeitungen zum 01.07.1933

Historische Zeitschriften zum 01.07.1933

Original-Zeitungen vom 01. Juli 1933

Unsere Geschenkidee für Geburtstag, Jubiläum und vielen anderen Anlässen.
Eine echte, originale Tageszeitung vom 01. Juli 1933 als persönliches Zeitdokument aus unserem umfangreichen Zeitungsarchiv.

Berliner Lokalanzeiger

wichtige Berliner Tageszeitung

1.7.1933



Original-Zeitschriften vom 01. Juli 1933

Unsere Geschenkidee für Geburtstag und Jubiläum.
Hier finden Sie unsere Magazine vom 01. Juli 1933:

Ringiers Illustrierte Wochenschau

Illustrierte, das gelbe Heftli""

1.7.1933