Was war am 13. Januar 1933

Welcher Wochentag war der 13.1.1933, der 13. Januar 1933 war ein Freitag

13.1.1933

Reichskanzler Kurt von Schleicher empfängt Alfred Hugenberg (DNVP). Dieser will als “Wirtschaftsdiktator” ins Kabinett eintreten, was Schleicher ablehnt.

13.1.1933

Vor dem Haushaltsausschuss des Reichstages beziffert Reichsfinanzminister Johann Ludwig Graf Schwerin von Krosigk den vermutlichen Haushaltsfehlbetrag der Länder Ende 1932 auf 520 Mio. Reichsmark.

13.1.1933

US-Präsident Herbert Hoover legt gegen das Gesetz über die Unabhängigkeit der seit 1898 von den USA verwalteten Philippinen sein Veto ein, wird jedoch vom Kongress mit Zweidrittelmehrheit überstimmt.

13.1.1933

Die Direktoren des Deutschen Theaters in Berlin, Karl Heinz Martin und Rudolf Beer, beenden ihre Tätigkeit. Theaterleiter Max Reinhardt beruft Heinrich Neft und Carl-Ludwig Achaz (eigtl. Duisberg) zu ihren Nachfolgern. Zu den Ursachen für den Wechsel gehören finanzielle Probleme des Theaters.

Mein Geburtstag am 13.1.1933

Was war im Januar 1933

Was geschah 1933

Personen die am 13.1. Geburstag haben

Sternzeichen Steinbock am 13. Januar

Wetter am 13. Januar 1933

Historische Zeitungen zum 13.01.1933

Historische Zeitschriften zum 13.01.1933

Original-Zeitungen vom 13. Januar 1933

Unsere Geschenkidee für Geburtstag, Jubiläum und vielen anderen Anlässen.
Eine echte, originale Tageszeitung vom 13. Januar 1933 als persönliches Zeitdokument aus unserem umfangreichen Zeitungsarchiv.

Berliner Börsen Zeitung

Tageszeitung, wie heutige FAZ

13.1.1933

Bodensee-Rundschau

Ztg aus Süddeutschland, heute Südkurier

13.1.1933

Eisenacher Tagespost

überregionale thüringische Zeitung

13.1.1933

Konstanzer Zeitung

Ztg aus Süddeutschland, heute Südkurier

13.1.1933



Original-Zeitschriften vom 13. Januar 1933

Unsere Geschenkidee für Geburtstag und Jubiläum.
Hier finden Sie unsere Magazine vom 13. Januar 1933:

Nebelspalter

bekannte Satirezeitschrift

13.1.1933