Was war am 17. April 1923

Welcher Wochentag war der 17.4.1923, der 17. April 1923 war ein Dienstag

17.4.1923

Reichspräsident Friedrich Ebert erlässt die zweite auf deutsche Kollaboration im besetzten Ruhrgebiet bezogene Notverordnung, die erste stammt vom 3. März. Der Zusammenarbeit mit den Besatzern verdächtige Personen können nun durch Inhaftierung an der Einreise in die besetzten Gebiete gehindert werden.

17.4.1923

Der Vertreter der deutschen Interessen im besetzten Rheinland, Reichskommissar Hermann Graf von Hatzfeldt-Wildenburg, wird von der alliierten Rheinlandkommission ausgewiesen.

17.4.1923

In Moskau beginnt der XII. Parteitag der Kommunistischen Partei Russlands (bis 25. 4.), an dem Regierungschef Wladimir I. Lenin aus Krankheitsgründen nicht teilnimmt. Leo D. Trotzki, Volkskommissar für Verteidigung, kritisiert die wirtschaftliche Situation.

17.4.1923

Auf der Strecke Hamburg- Kopenhagen wird der Flugverkehr aufgenommen.

Mein Geburtstag am 17.4.1923

Was war im April 1923

Was geschah 1923

Personen die am 17.4. Geburstag haben

Sternzeichen Widder am 17. April

Wetter am 17. April 1923

Historische Zeitungen zum 17.04.1923

Original-Zeitungen vom 17. April 1923

Unsere Geschenkidee für Geburtstag, Jubiläum und vielen anderen Anlässen.
Eine echte, originale Tageszeitung vom 17. April 1923 als persönliches Zeitdokument aus unserem umfangreichen Zeitungsarchiv.

Frankfurter Zeitung

große überregionale Ztg, später FAZ

17.4.1923

Berliner Börsen Zeitung

Tageszeitung, wie heutige FAZ

17.4.1923

Frankfurter Zeitung

große überregionale Ztg, später FAZ

17.4.1923

Badischer Landsmann

bekannte badische Tageszeitung

17.4.1923