Was war am 17. Mai 1907

Welcher Wochentag war der 17.5.1907, der 17. Mai 1907 war ein Freitag

17.5.1907

Bernhard Dernburg, der Direktor der Kolonialabteilung des Auswärtigen Amts, wird zum Staatssekretär des neuerrichteten Reichskolonialamts ernannt. Der bisherige Gouverneur von Deutsch-Südwestafrika (Namibia), Friedrich von Lindquist, erhält den Posten eines Unterstaatssekretärs. Bruno von Schuckmann wird neuer Gouverneur von Deutsch-Südwestafrika.

17.5.1907

Bewaffnete junge Leute, die der revolutionären Bewegung zugerechnet werden, rauben in Lódz in Russisch-Polen einen Postgeldwagen aus. Kosaken töten bei der Verfolgung der Räuber sieben unbeteiligte Passanten und dringen dann in eine Fabrik ein, in der sie Dutzende von Arbeitern erschießen.

17.5.1907

Wegen des Ausbruchs von Bauernunruhen bitten die Gouverneure von Saratow, Slimbirsk und Kostroma die russische Regierung unter Pjotr A. Stolypin um Truppenverstärkungen.

17.5.1907

Der russische Unterrichtsminister Pjotr M. von Kauffmann stellt vor der Duma, dem Parlament in Petersburg (Leningrad), fest, dass nur 29% aller Männer und 13% aller Frauen in Russland lesen könnten. 8 Mio. Kinder könnten keinen Schulunterricht erhalten, da dazu 250 000 Schulen nötig seien. Vorhanden seien aber nur 90 000 Lehranstalten.

Mein Geburtstag am 17.5.1907

Was war im Mai 1907

Was geschah 1907

Personen die am 17.5. Geburstag haben

Sternzeichen Stier am 17. Mai 1907

Wetter am 17. Mai 1907

Historische Zeitungen zum 17.05.1907

Original-Zeitungen vom 17. Mai 1907

Unsere Geschenkidee für Geburtstag, Jubiläum und vielen anderen Anlässen.
Eine echte, originale Tageszeitung vom 17. Mai 1907 als persönliches Zeitdokument aus unserem umfangreichen Zeitungsarchiv.

Eisenacher Tagespost

überregionale thüringische Zeitung

17.5.1907



Chroniknet