Was war am 17. August 1934

Welcher Wochentag war der 17.8.1934, der 17. August 1934 war ein Freitag

17.8.1934

In Moskau beginnt der erste Allunionskongress der sowjetischen Schriftsteller. Auf der bis zum 1. September dauernden Veranstaltung wird der sozialistische Realismus zur Grundlage von Literatur und Literaturkritik bestimmt.

17.8.1934

Der deutsche Führer und Reichskanzler, Adolf Hitler (NSDAP), hält während eines Staatsbesuchs in Hamburg eine Rundfunkrede anlässlich der Volksabstimmung am 19. August, bei der die Zusammenlegung der Ämter des Reichspräsidenten und des Reichskanzlers bestätigt werden soll.

17.8.1934

In Berlin wird die elfte Funkausstellung eröffnet.

17.8.1934

Das von der österreichischen Regierung unter Bundeskanzler Kurt Schuschnigg (CP) beschlossene Verfassungsgesetz über den “Wirkungskreis des Generalkommissars für außerordentliche Maßnahmen zur Bekämpfung staats- und regierungsfeindlicher Bestrebungen in der Planwirtschaft” tritt in Kraft. Danach kann der Generalstaatskommissar, Bundesinnenminister Emil Fey (Heimwehr), u.a. staatsfeindlichen Arbeitgebern die Konzession entziehen oder die Schließung ihrer Betriebe veranlassen; bei staatsfeindlichen Arbeitnehmern kann er die sofortige Entlassung verfügen.

Mein Geburtstag am 17.8.1934

Was war im August 1934

Was geschah 1934

Personen die am 17.8. Geburstag haben

Sternzeichen Löwe am 17. August

Wetter am 17. August 1934

Historische Zeitungen zum 17.08.1934

Original-Zeitungen vom 17. August 1934

Unsere Geschenkidee für Geburtstag, Jubiläum und vielen anderen Anlässen.
Eine echte, originale Tageszeitung vom 17. August 1934 als persönliches Zeitdokument aus unserem umfangreichen Zeitungsarchiv.

Konstanzer Zeitung

Ztg aus Süddeutschland, heute Südkurier

17.8.1934

Berliner Börsen Zeitung

Tageszeitung, wie heutige FAZ

17.8.1934

Bodensee-Rundschau

Ztg aus Süddeutschland, heute Südkurier

17.8.1934

Stadt und Landbote

Saarland / Rheinland-Pfalz

17.8.1934