Was war am 18. Februar 1908

Welcher Wochentag war der 18.2.1908, der 18. Februar 1908 war ein Dienstag

18.2.1908

In Berlin finden Protestveranstaltungen der Sozialdemokraten statt, auf denen die Abschaffung aller Gesetze gefordert wird, die “die freie Meinungsäußerung und das Recht der Vereinigung und Versammlung einschränken oder unterdrücken”. Die Demonstrationen richten sich vor allem gegen den Regierungsentwurf eines Vereins- und Versammlungsgesetzes.

18.2.1908

Der Staatssekretär des Reichskolonialamtes, Bernhard Dernburg, gibt in der Budgetkommission des Deutschen Reichstags in Berlin eine ausführliche Erklärung über die Lage der Kolonien und im besonderen über die Behandlung der schwarzen Arbeiter ab.

18.2.1908

In der spanischen Kammer und im Senat kommt es wegen der Aufhebung der verfassungsmäßigen Garantien für Barcelona zu heftigen Angriffen der Opposition gegen die Regierung. Die letzten Bombenanschläge hätten bewiesen, dass diese Regierungsmaßnahme nutzlos und außerdem verfassungswidrig sei.

18.2.1908

In einem Gentlemen’s Agreement anerkennt Japan die Verfügung des US-amerikanischen Präsidenten Theodore Roosevelt vom 14. März 1907, keine japanischen Arbeiter mehr in die USA zu lassen. Tokio verpflichtet sich, keine Pässe mehr an Japaner auszustellen, die in die Vereinigten Staaten auswandern wollen.

Mein Geburtstag am 18.2.1908

Was war im Februar 1908

Was geschah 1908

Personen die am 18.2. Geburstag haben

Sternzeichen Wassermann am 18. Februar

Wetter am 18. Februar 1908

Historische Zeitungen zum 18.02.1908

Original-Zeitungen vom 18. Februar 1908

Unsere Geschenkidee für Geburtstag, Jubiläum und vielen anderen Anlässen.
Eine echte, originale Tageszeitung vom 18. Februar 1908 als persönliches Zeitdokument aus unserem umfangreichen Zeitungsarchiv.