Was war am 18. Februar 1935

Welcher Wochentag war der 18.2.1935, der 18. Februar 1935 war ein Montag

18.2.1935

Wegen “Verrats militärischer Geheimnisse” werden Benita von Falkenhayn-Berg und Renate von Natzmer in Berlin-Plötzensee hingerichtet. Der Volksgerichtshof fällte das Urteil nur zwei Tage vorher.

18.2.1935

In Kanada beschließt das Parlament die Einführung einer Arbeitslosenversicherung.

18.2.1935

Italien führt die 40-Stunden-Woche für Arbeitnehmer ein. Außerdem soll das Wochenende für alle Personen bis zum 55. Lebensjahr zur politischen und militärischen Schulung verwendet werden.

18.2.1935

Die Reichsmusik- und die Reichstheaterkammer erlassen zehn Bestimmungen “zur Bekämpfung kulturschändlicher Entstellung bayerischer Volksbräuche und -sitten”. Danach muss u.a. jeder “Auftretende” eine Zulassungsurkunde vorweisen.

18.2.1935

Die New Yorker Fahrstuhlführer beenden einen eintägigen Lohnstreik, der vorübergehend zum Zusammenbruch aller Büroarbeiten in zahlreichen Wolkenkratzern führt.

18.2.1935

Vor 5000 Zuschauern gewinnt der SC Rießersee in München das Endspiel um die deutsche Eishockey-Meisterschaft 2:1 gegen den EV Füssen.

Mein Geburtstag am 18.2.1935

Was war im Februar 1935

Was geschah 1935

Personen die am 18.2. Geburstag haben

Sternzeichen Wassermann am 18. Februar

Wetter am 18. Februar 1935

Historische Zeitungen zum 18.02.1935

Original-Zeitungen vom 18. Februar 1935

Unsere Geschenkidee für Geburtstag, Jubiläum und vielen anderen Anlässen.
Eine echte, originale Tageszeitung vom 18. Februar 1935 als persönliches Zeitdokument aus unserem umfangreichen Zeitungsarchiv.

Bodensee-Rundschau

Ztg aus Süddeutschland, heute Südkurier

18.2.1935

Stadt und Landbote

Saarland / Rheinland-Pfalz

18.2.1935

Badischer Landsmann

bekannte badische Tageszeitung

18.2.1935