Was war am 19. März 1924

Welcher Wochentag war der 19.3.1924, der 19. März 1924 war ein Mittwoch

19.3.1924

Der preußische Landtag verabschiedet die neue Verfassung der evangelischen Landeskirche.

19.3.1924

Vom US-amerikanischen Repräsentantenhaus wird die sog. Bonusbill angenommen. Danach soll jeder Kriegsteilnehmer 20 Jahre lang jährlich 50 US-Dollar (210 Rentenmark) erhalten. Als auch der Senat das Gesetz vier Tage später billigt, legt US-Präsident Calvin Coolidge wegen der hohen zu erwartenden Kosten von 153 Millionen US-Dollar (640 Rentenmark) ein Veto ein. Im Mai erlangt die Vorlage dennoch Gesetzeskraft.

19.3.1924

Franz Rosenzweig, Mitbegründer des jüdischen Freien Lehrhauses in Frankfurt/Main, schreibt an den Religionsforscher Martin Buber über die Diskriminierung von Juden im Deutschen Reich: “Heute treten wir in oder sind vielmehr schon in einer neuen Ära der Verfolgungen. Dagegen ist nichts zu machen, weder von uns noch von wohlgesinnten Christen.”

19.3.1924

In den Münchner Kammerspielen wird Bertolt Brechts Stück “Leben Eduards des Zweiten von England” uraufgeführt. Brecht selbst führt Regie.

Mein Geburtstag am 19.3.1924

Was war im März 1924

Was geschah 1924

Personen die am 19.3. Geburstag haben

Sternzeichen Fisch am 19. März

Wetter am 19. März 1924

Historische Zeitungen zum 19.03.1924

Original-Zeitungen vom 19. März 1924

Unsere Geschenkidee für Geburtstag, Jubiläum und vielen anderen Anlässen.
Eine echte, originale Tageszeitung vom 19. März 1924 als persönliches Zeitdokument aus unserem umfangreichen Zeitungsarchiv.

Frankfurter Zeitung

große überregionale Ztg, später FAZ

19.3.1924

Konstanzer Zeitung

Ztg aus Süddeutschland, heute Südkurier

19.3.1924

Badischer Landsmann

bekannte badische Tageszeitung

19.3.1924

Kirner Zeitung

Anzeiger an der Nahe

19.3.1924